Wir sind jetzt auch auf Facebook und Instagram zu finden

Katze-Neu

Vermittlungsbedingungen

Liebe Tierfreunde,

wir freuen uns, daß Sie sich für ein Tier entschieden haben, welches in der Obhut eines Tierschutzvereins seine schlimmen Erfahrungen mit Menschen vergessen hat. Um so mehr sind wir bemüht, auch weiter das Wohl dieses Tieres im Auge zu behalten. Und so geben wir unsere Lieblinge nicht ab, bevor wir uns nicht von einem artgerechten Zuhause für das ausgewählte Tier überzeugt haben.

In der Regel bringen wir nach einem Vermittlungsgespräch und einem längeren Kennenlern-Prozeß des zukünftigen stolzen Katzenbesitzers mit seinem neuen schnurrenden Lebewesen und der Übereinkunft für ein langes Zusammenleben den Vierbeiner persönlich zu seinem neuen Futterplatz. Sollte allerdings keine Vorkontrolle bzw. Hausbesuch erwünscht sein, so erübrigt sich die Nachfrage nach einer Katze.

Die Schutzgebühr für unsere zu vermittelnden Katzen beträgt ab 1. Mai 2024 in der Regel 135,- €.

In der Schutzgebühr sind enthalten: die komplette Impfung, Entwurmung und der Chip und nach einem entsprechenden Alter auch die Kastration. Die gesundheitliche Betreuung unserer Tiere wird durch 2 Tierärzte überwacht, so daß nur gesunde Tiere in die Vermittlung gehen. Sollte keine Kastration der Katzen erwünscht sein, so erübrigt sich eine Vermittlung.

Natürlich stehen wir auch bei Fragen zur Tiergesundheit und Haltungsbedingungen gern zur Verfügung.

Schreiben Sie uns doch einfach an unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bzw. nehmen wir auch unter 0170/7375758 werktags von 8 Uhr – 19 Uhr Ihre Anrufe an.


Fitter Kater im besten Mannesalter sucht das perfekte Zuhause

Heute suchen wir das große Glückslos für Kater Billy.
Billy ist etwa 11 Jahre alt und musste kurzfristig sein Zuhause und seinen geliebten Menschen verlassen. Das hatte er so nicht geplant, aber das Schicksal hat es leider nicht gut gemeint mit der charmanten und freundlichen Fellnase. Im Moment gewöhnt er sich an seine Umgebung im Tierheim am Wald und die für ihn ungewohnten Zweibeiner. Er hat zwar samtpfotige Gesellschaft und mit der kommt er auch gut aus. Allerdings wünscht er sich ganz dringend etwas:

  • das perfekte Zuhause für sein restliches Leben
  • mit seinem neuen Lieblingsmenschen, der für ihn da ist
  • ein Zweibeiner, der ihm über seine Trauerphase hilft
  • ein Mensch, mit dem er sich langsam und vorsichtig dafür dann ganz intensiv anfreunden möchte

Ansonsten ist Billy genügsam bei seinen Wünschen: ein, zwei bequeme Liegeplätze, eine sichere Höhle, eine verkehrssichere Umgebung für Streifzüge und leckeres Futter. Das perfekte Plus sind: ganz viele Streicheleinheiten und ein warmer Platz auf dem Sofa bei seinem Menschen. Haben Sie Lust, Zeit mit Billy zu verbringen? Haben Sie das perfekte Zuhause für ihn? Haben Sie ein Herz für unseren Kater im besten Mannesalter? Dann rufen Sie an unter 01707375758 für eine erste Schmusestunde, Vermittlung erfolgt gegen Schutzgebühr.

Ihr Tierheim-Team vom Tierschutzverein Südthüringen e.V.

21.04.2024


Jungkatzen sich dringend ein perfektes Zuhause für immer.

Im Tierheim passiert es immer mal wieder, dass Jungkatzen von Interessenten für eine Tieradoption nicht beachtet werden. Manchmal werden sie sogar nicht gesehen. Es sind Kätzchen, die alle einen schweren Start ins Leben hatten und sich erst einmal an diese riesigen Zweibeiner gewöhnen müssen.

Tamina, unserer niedlichen Herzkatze ist dies bereits perfekt gelungen. Im Umgang mit den Zweibeinern ist sie super entspannt, sie kommt neugierig auf sie zu und möchte unbedingt Kontakt aufnehmen.

Das ist immer so spannend: Da gibt es leckere Mahlzeiten – manchmal auch Leckerlis. Da wird so schön sauber gemacht. Da gibt es so wunderbare Streicheleinheiten. Und da gibt es Spiel und Spaß mit der Angel oder dem Bällchen. Das macht unserer kleinen Samtpfotendame so richtig Vergnügen. Nur eines versteht sie nicht – so viele Menschen haben sie mal besucht, fanden sie nett. Das Wischkästchen wurden ausgepackt und Fotos gemacht. Es werde zuhause geprüft, ob sie die Richtige ist …. Leider war sie nie die Richtige.

Sie versteht das einfach nicht! Und wir vom Tierheim-Team verstehen es auch nicht, denn Tamina ist eine wahrhaft zauberhafte junge Katzendame! Wir drücken ihr ganz feste die Daumen, dass sich jemand endlich so richtig in sie verliebt und sie dann auch wirklich in das perfekte Zuhause für immer entführt.

Stella ist jetzt fast zwei Jahre alt und immer noch ein wenig schüchtern. Im Moment lebt sie in einem schicken Zimmer und das gefällt ihr sehr gut. Ist niemand in der Nähe, fühlt sie sich unbeobachtet, dann nutzt sie die gesamte Räumlichkeit zum Spielen und Erkunden. Aber wehe es kommt jemand. Dann schaut sie sich den Zweibeiner erst einmal an …. Und entscheidet sich dann für einen sicheren und hoch gelegenen Sitzplatz, um die Situation erst einmal umfassend zu prüfen.

Mit etwas Geduld gelingt es, sie dann zu locken und intensiveren Kontakt aufzunehmen – sie möchte gerne schmusen und gestreichelt werden, leider weiß sie einfach noch nicht so richtig, wie das geht. Für sie suchen wir daher ganz dringend eine katzenvernarrte Familie mit viel Samtpfoten-Erfahrung und etwas Geduld.

Stella ist nervös und unsicher – bitte bringen Sie zum ersten Kennenlernen ein ganzes Paket voller Minuten mit. Nehmen Sie sich die Zeit und lassen Sie sich überraschen, was für eine zauberhafte Fellnase unsere Stella ist.

Fünf schüchterne Kätzchen aus unserem N-Wurf werden immer mutiger – jetzt gehen sie auf die Suche nach ihrem perfekten Zuhause 🐈🐈🐈🐈🐈

Tiger Nathan, die Schwarzfellchen Nikita und Naomi und die beiden schicken getigert-weißen Samtpfoten Niko und Noie sind längst den Kinderschuhen entwachsen. Ihre Mutter ist eine superscheue Katze, die sich wenig für Menschen interessiert. Das hat zunächst auf ihre Kinder abgefärbt. Allmählich werden die Kleinen jedoch neugieriger und wollen endlich mal richtig Kontakt mit den Zweibeinern aufnehmen. Sie eignen sich perfekt für Familien mit Katzenerfahrung, einem großen Herz für schüchterne Miezen und artgerecht eingerichtetem Haus oder Wohnung. Kinder im Haushalt sollten schon etwas älter sein und den Umgang mit Katzen bereits gelernt haben. Idealerweise lebt im Haushalt eine Schmusekatze oder ein Schmusekater, damit haben unsere Jungkatzen dann den besten Lehrmeister. Wichtig auch:  Die Kleinen brauchen Gesellschaft, einen tierischen Spielkameraden, eine Katze in ihrem Leben. Alleine sind sie nicht glücklich.

Unsere Jungkatzen warten auf Sie .... lassen Sie sie nicht zu lange warten! Ein Anruf unter 0170-7375758 zur Terminvereinbarung ist der erste Schritt!

Alle unsere Jungkatzen werden gegen Schutzgebühr komplett medizinisch grundversorgt vermittelt – dazu gehören Entwurmung, Impfung, Chip und Kastration. Für ein glückliches Leben benötigen sie eine katzengerechte Umgebung – idealerweise ein Leben zusammen mit ihrer Familie dazu auch Freigang in eine verkehrssichere (mäusereiche) Umgebung.

19.04.2024


Zwei Junikatzen wollen die Herzen von Katzenliebhabern erobern

Unsere beiden Jungkatzen – die weißgetigerte Belinda und der schwarzweiße Bernd haben sich ein großes Ziel gesetzt: Sie wollen ihre Lieblingsmenschen erobern. Dafür bitten sie um eifrige Besuche von Zweibeinern mit einem Herz für Tiere im Tierheim am Wald: „Katzenliebhaber oder Katzenliebhaberin, komm uns besuchen, lerne uns zwei neugierige und abenteuerlustige Samtpfoten kennen.“

Die beiden bringen jede Menge Charme mit und können damit auch perfekt punkten. Wir als Tierheim-Team können das nur bestätigen, die beiden haben uns doch glatt um ihre Pfote gewickelt. Gerne bleiben die zwei zusammen – sie sind aber auch bereit, den Start in den nächsten Lebensabschnitt alleine zu wagen .... aber nur, wenn sie dann in Gesellschaft einer freundlichen Bestandskatze im neuen Zuhause leben können. Alleine, ohne andere Katze möchten weder Belinda noch Bernd sein. Das ist dann doch arg langweilig.

Sie wünschen sich eine artgerechte Unterkunft bei ihrem Menschen: Kratzbaum als Aussichtspunkt, wollig-warmes Katzenbettchen zum Ausruhen nach einer ausführlichen Spieleeinheit und ein paar schicke Höhlen fürs Verstecken. Auch ein Sofaplatz wäre toll, am besten direkt bei ihrem Menschen zum Schmusen und Knuddeln. Und nach angemessener Eingewöhnung freuen sich beide über Freigang in eine naturnahe, verkehrssichere und – das wäre absolut cool – mäusereiche Umgebung.

Vermittlung erfolgt gegen Schutzgebühr. Bernd und Belinda warten gespannt auf Ihren Anruf unter 01707375758.

Ihr Tierheim-Team vom Tierschutzverein Südthüringen e.V.

25.03.2024


Junges Katzen-Paar will sich seinen Lebenstraum erfüllen

Vanessa und Picasso haben in ihren kurzen Leben – beide sind erst ein gutes halbes Jahr alt – schon einiges mitgemacht. Das hat Spuren hinterlassen. Daher macht es uns glücklich, mit ihnen Zeit zu verbringen, mit ihnen zu spielen, mit ihnen zu schmusen, ihnen zuzusehen, wenn sie wieder Unfug im Kopf haben und diesen mit sichtbarer Freude in die Tat umsetzen. Vor allem Vanessa ist abenteuerlustig und erkundet wirklich alles mit riesengroßer Begeisterung. Picasso ist der etwas Ruhigere, er beobachtet erst einmal seine Freundin …. und wenn ihm das Ganze dann geheuer vorkommt, steht er ihr mit Rat & Tat mit großem Spiele-Eifer zur Seite.

Es ist allerdings wichtig, dass unsere Jungkatzen in ein "freies" Zuhause kommen. Wir vermitteln sie nicht zu Bestandskatzen, da sie beide einen leichten, chronisch wiederkehrenden Schnupfen haben. Der Schnupfen ist für Menschen völlig unbedenklich.

Damit Vanessa oder Picasso nicht allein und dann sehr einsam und unglücklich sind, werden wir sie nur gemeinsam abgeben. Unsere beiden Samtpfötchen kennen sich gut, sie sind ein eingespieltes Team. Für ihre Zukunft zu zweit brauchen sie ein geräumiges, katzengerecht eingerichtetes Zuhause. Frischluft auf einem gesicherten Balkon oder einer gesicherten Terrasse wäre wirklich gut. Ansonsten wünschen sich die beiden ein eher ruhiges und entspanntes Daheim ohne Hektik. Selbst wenn sie spielen und herumtoben wollen, sollte es möglichst immer noch ihren Wünschen gehen. Kinder in ihrer neuen Familie sollten daher schon fast erwachsen sein.

Kommen Sie ins Tierheim vorbei und verlieben sich in unser junges Paar. Terminvereinbarung zum Kennenlernen über die Telefonnummer 0170-7375758, Abgabe gegen Schutzgebühr.

Ihre Ute Poerschke und Nicole Stephan vom Tierschutzverein Südthüringen e.V.

6.3.24


Die Koffer sind gepackt - Zeit zum Umzug

Die Katzenschwestern Anna und Aurora werden jetzt im Frühjahr ein Jahr alt. Mittlerweile konnten sie die Zeit im Tierheim am Wald nutzen, um sich von den zuvor erlittenen Traumata zu erholen. Sie haben sogar begonnen, den Zweibeinern wieder zu vertrauen. Dabei ist Aurora die Mutigere, die Abenteuerlustigere. Gerne testet sie aus, was sich mit Spielzeugen so alles anstellen lässt. Und für eine Streicheleinheit kommt sie nach kürzester Zeit aus jeder Ecke hervor und freut sich über den Besuch von ihrem Zweibeiner. Anna ist da ein wenig schüchterner. Gerne versteckt sie sich hinter der robusteren Aurora.

Allerdings …. erfolgreich durch ihre Schwester getestete Pfade geht sie dann mit Begeisterung. Nur – und das finden unsere Samtpfötchen ein wenig schade: Es kommen immer wieder andere Zweibeiner. Die sind alle sehr nett, aber sie bleiben einfach nicht. Anna und Aurora wollen so gerne ihren ganz persönlichen Zweibeiner, den Katzenliebhaber, der ein Herz für unsere zwei charmanten Schwestern hat. Für diesen Menschen haben sie bereits ihre Köfferchen gepackt. Sie hoffen, er oder sie kommt bald, nimmt sie mit in ihr neues perfektes Zuhause für immer und teilt dort das Leben und die Wohnung mit ihnen.

Die beiden Katzenmädchen würden aufgrund ihrer bisherigen Lebenserfahrung sehr gerne zusammenbleiben. Sie wünschen sich eine katzengerecht eingerichtete Unterkunft mit – nach angemessener Eingewöhnungszeit – der Möglichkeit zu Freigang in sicherer und naturnaher Umgebung.

Anna und Aurora sind medizinisch grundversorgt und werden gegen Schutzgebühr vermittelt. Sie warten dringend Ihren Besuch und sind bereit, allen Katzendamencharme spielen zu lassen, um Sie zu bezaubern. Lassen Sie sie nicht zu lange warten! Gerne unter 0170-7375758 anrufen für eine Terminvereinbarung.

Ihre Ute Poerschke und Nicole Stephan vom Tierschutzverein Südthüringen e.V.

6.3.24


Zwei elegante Jungkater suchen ein katzenerfahrenes Zuhause

Unglaublich, da hat sie ihre Mutter doch so einfach verlassen. Katzenmama Andrea hat sich einen neuen Freund (kastriert) gesucht und ist umgezogen. Und ihre beiden Söhne – ja, die hat sie zurückgelassen. Sie sind jetzt mutterlos und fragen sich, wie geht es mit ihnen weiter?

Unsere beiden samtpfotigen Strolche Carlo und Cilian sind aus dem "Kätzchen-Alter" heraus. Im kommenden Frühjahr werden sie ein Jahr alt. Abenteuerlustig durchstöbern sie ihr kleines Revier im Tierheim am Wald .... und wünschen sich viel, viel mehr Platz. Sie wünschen sich ein wunderbar katzengerechtes Zuhause mit schickem Kratzbaum, einem warmen Platz auf dem Sofa bei ihrer netten Zweibeinerfamilie und mit gut gefüllten Futternäpfen. Ganz besonders wünschen sie sich ein tierliebes Herz, das Zeit hat, um sich mit ihnen zu beschäftigen. In ihrem Fall ist das wirklich wichtig, denn die beiden Jungkater sind etwas schüchtern. Kennenlernen braucht ein wenig Zeit und Geduld. Doch dieser Zeitaufwand, diese Geduld wird belohnt, denn mit ihnen bekannten Menschen sind die beiden verschmust und außergewöhnlich spielfreudig.

Nach angemessener Eingewöhnungszeit brauchen Carlo und Cilian unbedingt Freigang in eine verkehrssichere und naturnahe Umgebung. Gerne bleiben unsere Jungs zusammen – sie sind aber auch bereit, den Start in den nächsten Lebensabschnitt alleine zu wagen .... aber nur, wenn sie dann in Gesellschaft einer freundlichen Bestandskatze im neuen Zuhause leben können. Alleine, ohne andere Katze möchte weder Carlo noch Cilian sein. Kinder im Haushalt sind idealerweise schon etwas älter – ab etwa 6-10 Jahren funktioniert das Zusammenleben von ihnen mit unseren beiden kleinen Rabauken wahrscheinlich gut. Carlo und Cilian werden gegen Schutzgebühr vermittelt, die medizinische Grundversorgung ist abgeschlossen.

Die beiden freuen sich über Ihren Anruf für ein Kater-Date unter 01707375758.

Ihre Ute Poerschke und Nicole Stephan vom Tierschutzverein Südthüringen e.V.

10.03.2024


Zauberhaftes Katzenmädchen sucht ein Zuhause

Ottilia musste in den letzten Tagen erleben, wie jetzt auch noch ihre Schwester Olivia ausgezogen ist. Die hat es gut getroffen und durfte in einen großen Katzenhaushalt umziehen. Nun ist sie die letzte von vier Kätzchen aus einem Wurf und das ist ruhig und – ehrlich gesagt – ziemlich langweilig so ganz ohne altersgerechte Gesellschaft. Das Zimmer im Tierheim am Wald, das Freigehege kennt sie gut. Das Spielzeug ist bekannt. Klar, sie kann immer mal ausbüxen und im Gang vor dem Zimmer Verstecken und Fangen mit den netten Zweibeinern spielen. Aber sie ist so eher die Entspannte, sie drängt sich nicht in den Vordergrund. Vielleicht wurde sie deshalb bisher übersehen. Daher folgt an dieser Stelle Ottilias sehnlichster Wunsch:

Ganz schnell so ein liebevoller Zweibeiner zu Besuch kommen und sie endlich einmal nicht übersehen. Sie möchte mitgehen in ihr eigenes perfektes Zuhause für immer. Viel Platz, eine abenteuerversprechende Einrichtung, eine katzenbegeisterte Familie, ein netter samtpfotiger Kumpel mit dem sie gemeinsam durchs Leben stromern kann. Ottilia liebt Bewegung, sie liebt Frischluft. Daher braucht sie in ihrem neuen Zuhause nach angemessener Eingewöhnungszeit unbedingt Freigang in eine verkehrssichere und naturnahe Umgebung. Kinder im Haushalt sind idealerweise schon etwas älter – ab etwa 6-10 Jahren funktioniert das Zusammenleben von ihnen mit unserer superniedlichen Jungkatze wahrscheinlich gut. Ottilia wird gegen Schutzgebühr vermittelt, die medizinische Grundversorgung wird sichergestellt. Olivia erwärmt Ihr Herz?

Rufen Sie an unter 01707375758 und machen Sie einen Termin zum Kennenlernen mit der jungen Dame aus, Ihre Ute Poerschke und Nicole Stephan vom Tierschutzverein Südthüringen e.V.

15.10.2023


Katzenmädchen suchen tierliebe Herzen

Nach einem sehr schweren Start haben die beiden Schwestern Anni und Hanni in einer Pflegestelle die wichtigen ersten Schritte ins Samtpfotenleben unternommen. Jetzt sind sie fast vier Monate alt, super verspielt und lebenslustig. Ein Zweibeiner, eine Katzenangel – das ist ihre Welt. Sie lieben Bewegung, sie lieben Frischluft, sie lieben Abenteuer. Im Tierheim finden sie erst mal alles ganz in Ordnung. Da gibt es ja ein neues Umfeld, das intensiv erkundet werden muss.

Aber ….. ganz bald wird es ihnen hier zu eng werden. Anni und Hanni brauchen in ihrem neuen Zuhause nach angemessener Eingewöhnungszeit unbedingt Freigang in eine verkehrssichere und naturnahe Umgebung. Ganz dringend wünschen sie sich ein Zusammenleben mit ihrer neuen Menschenfamilie, ein Kratzbaum im Wohnzimmer, Fussball im Fernsehen (der runde Ball ist einfach cool), ein Platz auf dem Sofa – besser noch auf dem Schoss ihres Menschen.

Idealerweise haben sie einen Samtpfoten-Partner oder -Partnerin. Alleine würden die beiden sehr unglücklich sein – selbst der tierliebste Mensch ersetzt ihnen den felligen Kumpel nicht. Kinder im Haushalt sind idealerweise schon etwas älter – ab etwa 6-10 Jahren funktioniert das Zusammenleben von ihnen mit unseren beiden abenteuerlustigen Damen wahrscheinlich gut.

Anni und Hanni werden gegen Schutzgebühr vermittelt, die medizinische Grundversorgung wird sichergestellt.

Rufen Sie an unter 01707375758 und machen einen Termin zum Kennenlernen und ausführlichem Katzenangelspiel aus.

Ihre Ute Poerschke und Nicole Stephan

22.09.2023


Zwei Geschwister auf der Suche nach einem Zuhause

Dreamy und Drolli sind mittlerweile ein Jahr alt und auch fast schon so lange im Tierheim am Wald. Sie wuchsen mutterlos auf, eigentlich ein gutes Vorzeichen, um junge Kitten an den Menschen zu gewöhnen. Doch trotz guter Betreuung und regelmäßiger Spieleinheiten hat es viele, viele Monate gedauert, bis sie ihre Angst überwinden konnte.

Und nach dem Toben ist es perfekt, sich ein wenig auszuruhen … ideal, wenn dies in der Nähe einer sanft streichelnden Hand erfolgt. Alle drei würden ihr Leben gerne mit einem Kumpel oder einer Kumpeline verbringen – sie sind jedoch offen, ob es eines der Geschwisterchen ist oder eine andere Katze, die bereits in ihrem neuen „Zuhause für immer“ wohnt.

Wichtig für alle zwei ist ein sicheres Zuhause, fernab von Verkehr und gefährlichen Straßen, nahe an mäusereichen Jagdrevieren und mit einem Ruhe- und Schlafplatz in der Nähe ihres Menschen. Das Wohnzimmersofa würden sie da auch akzeptieren. Geben Sie diesen wunderbaren Tigern eine Chance und lernen Sie sie kennen.

Dreamy und Drolli warten auf Ihren Anruf unter 01470-7375758 für eine Terminvereinbarung zum Kennenlernen.

Abgabe erfolgt gegen Schutzgebühr.

Ihre Ute Poerschke & Nicole Stephan

07.08.2022


Momentan bereiten wir neue Bilder und Texte für unsere entzückenden Katzen vor, um sie hier vorstellen zu können.
Daher finden Sie momentan nur wenige Katzen hier in der Übersicht.

Wir bitten um ein weinig Geduld, bis alle unsere lieben Stubentiger fein beim Fotoshooting waren und ihren Lebenslauf abgegeben haben.

Sollten Sie aber dennoch ein unbändiges Interesse an unseren Katzen haben, können Sie uns gerne telefonisch unter den bekannten Rufnummern kontaktieren.