Beitragsseiten

 

Kleintiere-Neu

Liebe Tierfreunde,
wir freuen uns, daß Sie sich für ein Tier entschieden haben, welches in der Obhut eines Tierschutzvereins seine schlimmen Erfahrungen mit Menschen vergessen hat. Um so mehr sind wir bemüht, auch weiter das Wohl des Tieres im Auge zu behalten. Und so geben wir unsere Lieblinge nicht ab, bevor wir uns nicht von einem artgerechten Zuhause für das ausgewählte Tier überzeugt haben.

In der Regel bringen wir nach einem Vermittlungsgespräch und der Übereinkunft beider Partner für ein Zusammenleben – zukünftiger Besitzer und schnurrendes oder knurrendes Lebewesen – den Vierbeiner persönlich zu seinem neuen Fressplatz.

Die Schutzgebühr für unsere Tiere beträgt in der Regel 15,– € bis 70,– €; darin sind die Kastration, die Entwurmung, nach einer längeren Verweildauer bei uns, auch die Impfung u. a. enthalten.

Sollte aber keine Vorkontrolle oder Hausbesuch bzw. keine Kastration erwünscht sein, erübrigt sich die Frage nach einem Tier.

Gern stehen wir auch bei Fragen zu Gesundheit und Haltungsbedingungen zur Verfügung bzw. vermitteln gute Pensionsplätze in der Urlaubszeit. Schreiben Sie uns einfach oder rufen Sie uns an: 0170/7375758 / Werktags von 9:00 - 20:00 Uhr.


2 Wellensittiche

Zwei wunderschöne Wellensittiche suchen gemeinsam eine sehr, sehr große Voliere mit Freiflugschein.

Bitte bei Interesse im Tierheim am Wald unter 0170/7375758 melden. 

Info: Die beiden Vögel werden nur zusammen vermittelt!

Vielen Dank.

Eure Monika Hahn

17.05.2020

 


Meerschweinschen suchen ein neues Zuhause

meerschweine-viele

Meerschweinchen7Viele äußerst hübsche Meerschweinchen suchen eine eigene Hütte. Mit viel Heu, viel frischem Gemüse und Obst. Die kleinen Hüpfer  sind äußerst attraktiv, sehr agil und verzaubern mit ihren diversen Fellfarben. Wir möchten darauf hinweisen, daß wir diese Kleinen nicht in Einzelhaltung und nicht in Kaninchenbuchten abgeben. Unter 0170/7375758 kann man gern einen Termin vereinbaren, bevorzugt wird hier ein Termin ab 16.30 Uhr mit unseren Tierbetreuern Maria und Patrick vergeben.

Ullrich Bernhauser u. Monika Hahn